Archiv der Kategorie: Informationen

Wieder live zusammen singen – toll

Nach 4 Monaten Pause hatten wir gestern unsere erste Probe – und das LIVE. Es war so schön, wieder einige Sängerinnen und Sänger zu sehen und zu hören.

Vorher wurde unser Probenraum genauestens vermessen, um die erforderlichen Abstände einzuhalten. Dann Markierungen auf den Boden kleben, Stühle drauf stellen, Anwesenheitslisten auslegen und schon konnte es los gehen. Unser Hygieneverantwortliche Sigi hatte die 15 Teilnehmer der Gruppe 1 an der Tür in Empfang genommen, unser Hygienekonzept genauestens erklärt und jeder hat diszipliniert und mit freudiger Erwartung mitgemacht.

Nach 1,5 Stunden (sonst sind es 3 ) war schon wieder alles vorüber. Dann kam die Gruppe 2 mit teilweise anderen Akteuren und anderen Chorstellen zum Zuge. Aber es hat einhellig allen Spass gemacht.

Es ist trotz allem schon anders, statt mit über 55 Sängerinnen und Sängern, mit 15 zu proben. Da gehört schon eine Portion Mut und Selbstüberwindung dazu, wenn man nur mit 3-4 Personen pro Stimmlage ran muss. Aber es haben alle sehr gut gemeistert, was auch unserem Dirigenten Sascha zu verdanken ist – er lenkt uns immer mit viel Engagement und Einfühlungsvermögen.

Wann und wie geht es weiter ?

Schön wieder einige Mitglieder zu sehen und zu hören – wenn auch nicht mit Gesang und persönlich. Am 29.05. bestand wieder die Gelegenheit Online Informationen und Meinungen auszutauschen. Leider muss die nächste Probe noch ausfallen, aber für den 11.07. laufen Vorbereitungen, um in kleinen Gruppen proben zu können und auch unsere Hauptversammlung  könnte dann stattfinden. Weitere Infos wurden und werden per Mail verschickt – bliebt weiterhin optimistisch was unser gemeinsames Hobby betrifft und bleibt gesund.

Hauptsache wir bleiben in Kontakt – ond xsond

Nachdem es schon seit März keine Proben mehr gegeben hat, wurde es Zeit sich wenigstens digital mal wieder zu treffen, zu Informieren, zu Quatschen, weitere Planungen zu besprechen und und und…

Und alle Teilnehmer sind sich einig, dass das in erweitertem Kreis fortgesetzt werden soll – mit einer Hilfestellung für die, die sich an diese weniger bekannte Technik noch nicht ran trauen.  Mit ein bisschen Mut, einem Handy oder Tablet oder PC, kriegen wir das hin und es tut auch gar nicht weh.